Reiseführer



INS LAND DER FRANKEN FAHREN...

„Franken ist wie ein Zauberschrank:


immer neue Schubfächer tun sich auf und zeigen bunte, glänzende Kleinodien.“
(Karl Immermann, Fränkische Reise, Herbst 1837)

BAMBERG, Unesco-Weltkulturerbe seit 1993,
ist eine historische und gleichzeitig lebendig, jung gebliebene Stadt. Tradition und Fortschritt vereinigen sich zu einem harmonischen Ganzen. Kurz: Bamberg hat viel zu bieten, es lässt sich gut leben, und die Stadt ist immer einen Besuch wert. Die Fränkische Schweiz - für Sportler und Familien ist die Schönheit der Natur mit vielen Tälern und Burgen ein beliebtes Erholungsziel.

Hier eine kleine Auswahl an Events, welche Ihren Franken-Besuch noch mehr Anreiz verschaffen können:

Unser Tipp für das Weltkulturerbe Bamberg:
Eine kompetente, persönliche Führung mit ausgezeichneten Stadtführern:
www.aecht-fraenkisch.de
www.abenteuer-bamberg.de
www.dr-skantze-kultur.de

Bambergs Altes Rathaus Klein Venedig Schloß Seehof mit freundlicher Genehmigung der Tourismusinitiative Fränkische Toskana www.fraenkische-toskana.com

BUTTENHEIM

HEIMAT von Levi Strauss und unseres Kellerbieres


Levi Strauss Museum
Besuchen Sie das Geburtshaus des Jeans-Erfinders! Ein mehrfach international ausgezeichnetes Museum erzählt die Lebensgeschichte das Buttenheimer Hausierersohns Levi Strauss und die Erfolgsgeschichte seines berühmten Produktes, der Levi's Jeans.
 
Öffnungszeiten:
Di, Do, 14-18 Uhr
Sa, So, Feiertage 11-17 Uhr

und / oder möchten Sie Ihr Bierwissen erweitern?

Brauereiführung
Unsere Brauerei, die St. Georgenbräu in Buttenheim freut sich auf Ihren Besuch!

Termin: nach Absprache
Personenanzahl: mind. 15 Personen
Kosten: ca. 5 € p.P.

Entfernung 7km

www.kellerbier.de
http://www.levi-strauss-museum.de/

Levi-Strauss-Museum Buttenheim Levi

COBURG

COBURG


Die Stadt ist untrennbar mit den Coburger Herzögen, dem Fürstenhaus Sachsen-Coburg und Gotha verbunden. Ab Mitte des 19. Jhs. heiratete die Familie in beinahe alle europäischen Monarchien ein. Ein Stadtrundgang durch Coburg ist wie eine Zeitreise durch die Geschichte.

Entfernung: 59km


ERLANGEN

ERLANGEN


Viele schöne alte Häuser, aber im Gegensatz zu Restfranken nichts Verwinkeltes. Die Universitätsstadt ist ein Fahrradeldorado und ein Mekka für Kneipengänger. Der Botanische Garten ist mit seinen exotischen Pflanzen, Fischen und der Neischl-Grotte eine echte Oase.

www.erlangen.de

Entfernung 33km

Erlangen Markgrafentheater Schloßgarten

FORCHHEIM

Gotik, Renaissance und Barock prägen die Stadt mit dem Fachwerkschloss Kaiserpflaz. In der Gegend liegt übrigens das traditionsreichste Meerrettichanbaugebiet der Welt mit 200 Krenbauern.

Entfernung 19km

www.forchheim.de

Forchheim

Fränkische Schweiz

Natur pur!


Hier gibt es nicht nur Wälder, Auen, Teiche und malerische Felsentürme. Auch die Höhlen der Fränkischen Schweiz gehören zu den Zielen im Veldensteiner Forst.

Burg Pottenstein
Burg Rabenstein
Fränkische Schweiz Museum Tüchersfeld

Teufelshöhle Pottenstein
Felsenbad Pottenstein
Sommerrodelbahn
und vieles mehr ...
http://www.fraenkische-schweiz.com/sehenswertes.html

Ebenso bekannt wie beliebt sind die zahlreichen Langlaufloipen und Schlittenberge am Teuchatzer Berg, nur 8km von uns.

Egloffstein Spätsommer

FRÄNKISCHE TOSKANA

mitten im Bamberger Land.


Natur erleben, Muse finden, Kunst genießen ... ... herzlich willkommen in der „Fränkischen Toskana“, einer der schönsten Kulturlandschaften Deutschlands, im Norden Bayerns, im Herzen Europas.

Litzendorf, Memmelsdorf und Strullendorf haben sich um die Anmut ihrer reichen Kulturlandschaft vereint, um sie als „Fränkische Toskana“ zu präsentieren. Die sanft gewellte Landschaft hier an den Ausläufern des Fränkischen Jura hat, wie ihre italienische Namensgeberin, viel zu bieten: ausgedehnte Wanderwege, Burgen, Schlösser und historische Stätten, Skulpturenwege, ein weiträumiges Radwegnetz,…

www.fraenkische-toskana.com

Typisches Frankendorf Rapsblüte

GOLFEN IN OBERFRANKEN

Die verschiedensten Löcher und Greens warten auf Sie...


Golfclub Bamberg - 18 Loch

In Franken finden Einsteiger und Fortgeschrittene auf zahlreichen Plätzen das passende Terrain: Abwechslungsreiche Parcours, naturnahe Anlagen harmonisch eingebettet in die herrlichen fränkischen Landschaften.

Info: Neben den genannten Punkten sind Ballonfahrten, Reiten, Tennis und vieles mehr bei uns möglich – bitte sprechen Sie uns an.

Entfernung 19 km

www.golfclubbamberg.de

Golfclub Hassberge - 18 Loch

Entfernung 37km

 

Golfanlage Schloss Reichmannsdorf - 18 Loch

Entfernung 38km

www.golfanlage-reichmannsdorf.de

Golfclub Fränkische Schweiz e.V. - 18 Loch

Entfernung 26km

www.gc-fs.de

Golfclub Hassberge Schloss Reichmannsdorf

KULMBACH

Die Bierstadt


Schon der erste Blick auf Kulmbach erzählt Geschichte. Oben die Plassenburg, trutzige Landesfestung und prächtige Hohenzollernresidenz. Zu Füßen die Stadt der Bürger, mit vielgestaltigen Türmen und Fassaden, mit winkligen Gassen und idyllischen Plätzen, in Jahrhunderten gewachsen. Dazu gehört das bekannte Ritual des Stärk-Antrinkens zur Kulmbacher Bierwoche.

Entfernung 67km

KULMBACH

LICHTENFELS

Die Korbstadt


Die historische Altstadt mit ihrem barocken Rathaus, den stattlichen Bürgerhäusern, dem Stadtschloss, dem deutschen Korbmuseum und den noch erhaltenen Resten der mittelalterlichen Stadtbefestigung lädt zu einer Stadtführung oder einem Rundgang ein.

Entfernung 44km


OSTERBRUNNEN

Aus der Fränkischen Schweiz stammt der Brauch, Osterbrunnen zu schmücken. Am Karsamstag werden zur Vorbereitung auf Ostern öffentliche Dorfbrunnen mit bemalten Ostereiern und anderem Verzierungen zu Osterbrunnen geschmückt.

Mündliche Überlieferungen berichten erstmals von einem Osterbrunnen in Aufseß um das Jahr 1909. Neben christlichen Interpretationen wird als Erklärung häufig die Wasserarmut der Fränkischen Schweiz genannt, durch die der Wasserversorgung einen besonders hohen Stellenwert zukam. Auch mag das gründliche, meist in Gemeinschaftsarbeit durchgeführte Reinigen der für die Trinkwasserversorgung wichtigen Brunnen und Quellen vom Schmutz des Herbsts und Winters eine Rolle bei der Entstehung des Brauches gespielt haben.

Die Osterbrunnen bleiben üblicherweise bis zwei Wochen nach Ostern geschmückt. Während dieser Zeit ist die Fränkische Schweiz ein beliebtes Ausflugsziel. Besonders Brunnen wie in Heiligenstadt oder Bieberbach (2001 Eintrag Guinness-Buch der Rekorde mit 11.108 handbemalten Eierschalen) gelten inzwischen als Touristenattraktionen.

Eine Liste der Ortschaften finden Sie hier online.

Typischer fränkischer Osterbrunnen Frühlingsblumen

MOTORRAD FAHREN IN DER FRÄNKISCHEN SCHWEIZ

... und übernachten im SCHILLER!


Franken ist und bleibt ein Traumrevier für Motorradtouren, besonders für Liebhaber der kleinen Landstraße und kurvigen Nebenstrecken. Der fränkische Fachwerkbau sowie zahlreiche Burgen und Schlösser in der Region bieten optische Leckerbissen am Rande einer Tour.
Wir empfehlen Ihnen gerne vor Ort "die Lieblingsrouten".

Motorradfahren in der Fränkischen Schweiz

KLOSTER BANZ

Das fränkische Pendant zu Wildbad Kreuth


Die frühere Benediktinerabtei Kloster Banz ist seit 1983 Bildungszentrum der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung. Interessierte können dort Seminare für politische Bildung besuchen. Die Klosteranlage umfasst auch ein Museum mit einer Orientalischen Sammlung, Fossilien und Informationen zur Geschichte des Klosters (Museum Kloster Banz).

Entfernung: 45km

Kloster Banz

RADREGION OBERFRANKEN

Unser Standpunkt ist ideal für Tages-Radtouren,


z.B. nach Schloß Pommersfelden, Schloß Seehof, in die Kaiserstadt Forchheim, mit der Fähre zum Bauernmuseum und vieles Mehr. Dazu kommen 14 ausgewählten Radrundtouren, z.B.

Die Fürstbischhöfliche Tour
Ein Highlight für Radwanderer ist die Fürstbischöfliche Radtour. Mit Bamberg als Start und Zielpunkt durchläuft sie auf einer Länge von 204 km und mit 1.100 Höhenmetern die Region zwischen Steigerwald und Fränkischer Schweiz.


REGNITZ-RADWEG
Verläuft von Bamberg aus südlich durch das herrliche Regnitztal auf zwei alternativen Routen.

Während die Talroute (34 km) durch die regionaltypischen fränkischen Dörfer und Kleinstädte mit prächtigen Fachwerkfassaden führt, orientiert sich die Kanalroute (35 km) fast durchgängig am Verlauf des Main-Donau-Kanals und der Regnitz.
www.regnitzradweg.de

MAINRADWEG
Dieser mit 5 Sternen ausgezeichnete Premium-Radweg führt Sie von der Quelle des Mains im Fichtelgebirge bis zu seiner Mündung in den Rhein.
Es ist ein wunderbares Erlebnis, dem Main auf seinem kurvenreichen Weg durch die idyllische Landschaft Frankens zu folgen, flussaufwärts wie flussabwärts.
Bestens vernetzt ist der Weg als Teil des „Bayernnetz für Radler” und des deutschlandweiten Radfernwegenetz (D-Netz) und entspricht natürlich den höchsten Ansprüchen an Komfort, Sicherheit und touristischer Infrastruktur.
www.mainradweg.com

MOUNTAINBIKERPARADIES Heiligenstadt
Rund um Heiligenstadt hat sich ein Mountainbike-Eldorado etabliert, das die Herzen der Mountainbiker höher schlagen lässt.
Das Routennetz umfasst drei Strecken mit einer Gesamtlänge von 128 km und knapp 2.500 Höhenmetern. Alle Routen sind als Rundkurse ausgearbeitet, so dass an verschiedenen Orten gestartet werden kann. Darüber hinaus besteht innerhalb der einzelnen Routen die Möglichkeit, die jeweilige Strecke abzukürzen, was eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten auch für Genussbiker schafft.
www.markt-heiligenstadt.de

Zudem sind wir Mitglied im ADFC Bayern.

Radfahrer Blick Friesener Berg nach Bamberg Mitglied im ADFC

RADVERLEIH

mit Bring- und Abholdienst


Wir arbeiten sehr gut mit dem Fahrradhaus DRATZ (mit Lieferservice) zusammen:

MOUNTAINBIKE
Mietpreis: 1 Tag 15,00 € - Eine Woche 85,00 €  

TOURENRAD
Mietpreis: 1 Tag 10,00 € - Eine Woche 60,00 €

KINDERRAD
Mietpreis: 1 Tag 8,00 € - Eine Woche 48,00 €

E-BIKE
Mietpreis: 1 Tag 30,00 € - Eine Woche 180,00 €

KINDERSITZ
Mietpreis: 1 Tag 3,50 € - Eine Woche 10,00 €

Buchen Sie gleich online Ihr Urlaubsrad: http://www.fahrradverleih-bamberg.de.

Fahrrad Dratz am Stadion - Pödeldorfer Str. 190 - 96050 Bamberg - Tel.: 0951 / 12428


Schloss Pommersfelden

Schloss Pommersfelden


Schon von der Ferne sehen Sie die Walmdächer, die prächtigen Eckpavillons und das riesige Haupthaus des Schloss Weissensteins. Die prächtige Anlage gilt als Gründungsbau des fränkischen Barocks. Der Bamberger Fürstbischof Lothar Franz von Schönborn engagierte die zwei Spitzenarchitekten Dientzenhofer Lucas von Hildebrand. Im Inneren befindet sich die größte Privatsammlung von Barockgemälden mit Rubens, Tizian und Dürer.

Entfernung 28km

www.schlosspommersfelden.de
Schloss Pommersfelden Schloßgarten

SCHLOSS WERNSDORF

Capella Antiqua Bambergensis


Die Musik des Mittelalters - 1000 Jahre alt: voller Rhythmik mit Pommern, Platerspielen, Sackpfeifen und fränkischen Heertrommeln, geheimnisvoll und mystisch auf Harfen, Psaltern, Glockenspiel und Fideln musiziert. Das ist die Welt, die die Capella Antiqua Bambergensis in ihren Konzerten wieder lebendig werden läßt.

www.schloss-wernsdorf.de

Schloß Wernsdorf Schloß Wernsdorf

SCHWEINFURT

Schweinfurt


Rund um Schweinfurt erstreckt sich eine Erlebnisregion voller fränkischem Charme, umrahmt von den Mittelgebirgslandschaften Rhön im Westen, Haßberge im Norden, Steigerwald im Osten und dem Fränkischen Weinland im Süden. Dort, wo die Lebensader Main ihren Lauf nimmt, zieht sie einen Kreis um Stadt und Land – genannt Schweinfurt 360°. Ein einzigartiges Entdeckungsreich für Groß und Klein!

Entfernung 67km

Schweinfurt

MOUNTAINBIKERPARADIES

Unsere Heimat zählt zu den schönsten MB-Gegenden


Zum Beispiel:
MOUNTAINBIKERPARADIES Heiligenstadt
Rund um Heiligenstadt hat sich ein Mountainbike-Eldorado etabliert, das die Herzen der Mountainbiker höher schlagen lässt.
Das Routennetz umfasst drei Strecken mit einer Gesamtlänge von 128 km und knapp 2.500 Höhenmetern. Alle Routen sind als Rundkurse ausgearbeitet, so dass an verschiedenen Orten gestartet werden kann. Darüber hinaus besteht innerhalb der einzelnen Routen die Möglichkeit, die jeweilige Strecke abzukürzen, was eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten auch für Genussbiker schafft.

Weitere Routen und Empfehlungen finden Sie auf
www.fraenkische-schweiz.com

Mountainbiker

WANDERN IN UND UM BAMBERG

Wernsdorf lädt ein zu Spaziergängen am Nachmittag und ausgedehnte Wandertouren für den ganzen Tag.


Zum Beispiel mit einem kleinen Aufstieg zur Friesener Warte oder die beliebte Bierkellerunde Strullendorf.

 

Bierkellerrunde Strullendorf

Dieser markierte Radweg mit insgesamt 15 Bierkeller verlauft direkt bei uns am Haus und meist abseits öffentlicher Straßen oder auf separaten Radwegen.

Er ist von Verlauf und Höhenunterschieden her leicht zu befahren und auch für Familien mit Kindern geeignet. Zeitlich sollten Sie für diese Rundstrecke mit einer reinen Fahrzeit von 1-1,5 Stunden rechnen.

 

Hauptsmoorwald

Der Hauptsmoorwald mit seinen mächtigen Kiefern, aus denen früher Schiffsmasten gefertigt wurden, ist das Ziel dieser gemütlichen Wanderung. Auf ihrem Weg durchqueren die Wanderer die Ortsteile der Gemeinde Strullendorf.

 

Brauerei- und Bierkellertour

Mit dieser Themenroute wird auf die besondere Biervielfalt und Biertradition im westlichen Oberfranken eingegangen. Der Radfahrer erhält die Gelegenheit, auf überwiegend asphaltierten Wegen und gering befahrenen Straßen die natürlichen Schönheiten der Region zu entdecken und das Thema Bier intensiv zu erleben.

www.radrouten-oberfranken.de

Wanderer Wanderer Wanderer

VIERZEHNHEILIGEN

Frankens bedeutendste Wallfahrtskirche


Die Fassade scheint zu atmen, so bewegt hat Balthasar Neumann sein Hauptwerk gestaltet. Frei und mitten im Raum steht der geschwungene Altar mit Baldachin und drei Etagen sich türmender Nothelfer. Der eigentliche Hauptakteur: das Licht...

In der Nähe ist auch der berühmte Staffelberg - schön zum Bewandern!

Der bayerische Gottesgarten - nicht nur ein Besuch für Christen!

Vierzehnheiligen Staffelberg Vierzehnheiligen - innen

Wernsdorf bei Bamberg

Wernsdorf, Ortsteil der Gemeinde Strullendorf, Landkreis Bamberg in Oberfranken, Bayern


Die Geschichte Wernsdorfs lässt sich mehrere Jahrhunderte zurückverfolgen. Im Rechtsbuch des Bischofs Friedrich v. Hohenlohe von 1348 wird ausdrücklich vom Dorf Wernsdorf mit fränkischer Burg, dem heutigen Schloss Wernsdorf, und dem Anwesen Klebhof, dem heutigen Gasthof Schiller, berichtet.
Das Schloss steht vermutlich auf den Resten einer Wehrburg, die um 790 n. Chr. von Karl dem Großen errichtet wurde.
Die Burg war einer der Eckpunkte des Abendlandes und lag an einer Handelsstraße, die in die slawischen Länder führte.
Erstmals urkundlich erwähnt wurde das heutige Schloss um 1114. Als Burgherr wurde damals der Bamberger Bischof angegeben.
1620 ließ Fürstbischof Joh. Gottfried das Schloss instandsetzen. Es wurde zu einem Jagdschloss für den Bamberger Hof. Das Wernsdorfer Schloss überstand letztlich die Zeitläufe und erstrahlt in neuem Glanz als "Private Akademie für alte Musik, Kultur- und Geistesgeschichte Europas".
... derzeit zählt das kleine Frankendorf 444 Einwohner.

Der Schiller an der Hauptstraße Unsere Natur - Richtung Friesen Schloß Wernsdorf der Familie Spindler

WASSERAKTIVITÄTEN

Kanu fahren
Paddeln Sie auf der Wiesent in 1er- oder 2er-Kajaks durch die herrliche Landschaft der Fränkischen Schweiz. Start ist in Doos (ca. 20 km entfernt) und bei einer abwechslungsreichen Fahrt durch das Wiesenttal gilt es auch kleine Stromschnellen zu meistern. 

Eine für Familien und Anfänger geeignete Kurzstrecke auf ruhigem Wasser beginnt in Waischenfeld an der Pulvermühle. Auf der 5 km langen Kanufahrt kommen Sie vorbei an Burg Rabeneck und erreichen nach ca. 1,5-2 Stunden das Ziel in Doos.
Anfrage und Preise finden Sie hier!

Fliegenfischen an der Wiesent
An der Wiesent, dem Fluß im Herzen Frankens, können Sie traumhaft dem Fliegenfischen frönen.

Lernen Sie Fliegenfischen oder Flugangeln - eine wunderbare Angel-Methode!

Das Fliegenfischen unterscheidet sich von anderen Methoden vor allem dadurch, dass der Köder, im allgemeinen Fliege genannt, zum Werfen zu leicht ist. Deswegen wird das Gewicht der besonderen Schnur als Wurfgewicht verwendet. Dies verlangt eine besondere Wurftechnik und spezielles Angelgerät. Der Name Fliegenfischen stammt von der ursprünglichen Art der Köderimitation.
Anfrage und Preise finden Sie hier!

www.flussparadies-franken.de

Angeln in Franken Fähre bei Pettstadt Zwei Bäche nebeneinander